Was tun im Trauerfall?

Stirbt ein Mensch zu Hause, muss zunächst ein Arzt verständigt werden. Dieser stellt die Todesbescheinigung aus. Ist der Hausarzt nicht erreichbar, können Sie den Kassenärztlichen Dienst, Telefon 040 – 22 80 22, verständigen. Wenn ein Mensch in einem Krankenhaus oder Pflegeheim verstirbt, veranlasst die Pflegedienstleitung diesen formellen Schritt.

Insbesondere wenn ein Bestattungsvorsorgevertrag vorliegt, sollten Sie bei der Wahl des Bestattungsunternehmens den Wunsch des Verstorbenen beachten.

Unser Bestattungsunternehmen unternimmt die Überführung und Aufbahrung des Verstorbenen. Weiter bereiten wir die Bestattung vor und übernehmen alle Formalitäten bei Behörden, Kirche und Friedhof. Darüber hinaus machen wir Ihre Ansprüche bei Versicherungen und Versorgungskassen geltend.

BEERDIGUNGS-INSTITUT SEEMANN & SÖHNE KG
Hauptsitz Blankenese Dormienstraße 9 | 22587 Hamburg
Tel. 040-8 66 06 10 | IMPRESSUM